snap2life die einzige serverbasierte IR/AR Lösung

Augmented Reality ist ein nettes Feature. Das selbe hat man vom QR Code gedacht, aber was ist der eigentliche Nutzen für Industriekunden?

AR ist eine visuelle Verdelung des QR Codes, wenn er auf dem Endgerät abläuft. Alle Interaktionen liegen am AR Modell und das ist lokal auf dem Endgerät.

Aber was kann der Betreiber daraus als Mehrwert generieren? Wie wird die Interaktion dadurch zum messbaren Ertrag. Was, wenn da ein Server ist, der diese Interaktionen messen kann?

snap2life bindet die Interaktion an den Server. Modelle, Interaktion und Mehrwerte kommen nr zustande, wenn der Server davon etwas weiß. Das Kaufen über virtuelle Buttons, das hören von Musik, die Anforderung von weiteren Informationen registriert der Server.

Was hat der Nutzer für Interessen? hat er eine Kaufabsicht? hat er einen Kauf getätgt? Durch diese Interaktion bekommt der Betreiber alle Informationen, die er braucht, um die buchhalterische Komponene zu aktivieren – direkt oder indirekt.

Wer hat wann, wo, was und warum genutzt. Diese Information ist vielleicht nicht jedem angenehm aber unbedingt notwendig, um AR auch bezahlbar und für alle Beteiligten verwertbar zu machen.

So schön AR Modelle auch sind, so verschwenderisch werden sie genutzt und so teuer ist deren Betrieb. Es ist ja mehr als Text oder ein link oder ein Bild. Es sind 3D Modelle, die aufwendig zu erstellen und zu hosten sind.

Letzendlich können alle nur davon provitieren, wenn sie Teil der Wertschöpfungskette sind. Was mit snap2life, Vuforia oder Metaio alles auch gehen mag, erst mit der serverbasierten Kommunikation werden diese Technologien erst werthaltig.

Snap2life hat einen Rahmen geschaffen, der genau das zur Absicht hat. AR für jeden – aber messbar und nachverfolgbar über den Server. Ich interesse mich für…,  ich will vergünstigt einkaufen bei… werden protokolliert und damit nachvolziehnbar und belegbar und abechenbar.

Ob das dann an den Endkunden weitergereicht wird, bleibt offen, aber: es ist buchhalterisch und geschäftskritisch eindeutig zuordenbar.

Ob Offline oder Online spielt dabei keine Rolle. Alle Offline Interaktionen werden nachträglich bei Online Zugnag registriert.

Dieser Standard ist ein Logo wert. Das vom Snap2life Team propagierte IR/AR Content Icon:

Viel Spaß bei der Nutzung wünscht das snap2life Team. localhost/wordpress

snap2life 2.4 nun für iOS & Android Plattformen als offene Version verfügbar

jetzt neu mit UPS Dialog zum hochladen, verlinken und kommentieren eigener Inhalte, Bilder, Poster, Webseiten, Kataloge, Gebäuden, Logos, Marken, Visitenkarten.

Machen Sie mit und snappen sie ihre eigenen Bilder und machen sie eigene Verlinkungen. Vergössern sie mit uns die Datenbank für alle anderen.
Jetzt neu mit Augmented Reality Funktionen. Sofort ausprobieren auf localhost/wordpress

Laden sie Beispiele für AR herunter und versuchen sie es aus.

http://www.snap2life.de/content/extern/s2l_demo.zip

snap2life® verbindet die gedruckte Welt mit dem Web. Diese neue Funktion geht gerade wie ein Blitz durch die Werbe- und Medienwelt.

Bilder in Zeitungen, Magazinen, Katalogen und Plakaten werden zu Schlüsseln zu Online – Inhalten. Die snap2life® App erkennt vorher eingestellte Bilder und verlinkt den User in Sekunden mit definierten Webseiten, Image- und Produktvideos oder mit Gewinnspielen.